Nun hüllt mit Nebelschleiern

der stille Herbst uns ein,

der Sonne Abschied feiern

wir mit Laternenschein.

Nun zündet an die Kerzen

und haltet gute Wacht,

tragt euer Licht im Herzen

durch dunkle Winternacht.

(M. Tittmann)

Der Herbst beschenkt uns mit vielen Gaben der Natur. Nicht nur Äpfel, Birnen, Nüsse, Schlehdorn und all diese wunderbaren Schätze, mit denen wir kochen und backen können, auch zum Basteln können wir viel Zauberhaftes finden. Die Bastelideen sind dabei beinah endlos: ob Herbstdeko, besonders geschmückte Windlichter oder Laternen oder schöne Sachen für Feste wie St. Martin oder auch Halloween! Wir haben für euch einige Ideen für schöne Herbst-Basteleien gesammelt.

Basteln mit Kastanien und Eicheln

Das Basteln mit Kastanien ist ein Klassiker im Herbst. Auf Herbstspaziergängen gesammelte Baumfrüchte laden zum Basteln und Spielen ein. Ganz einfach lassen sich Kastanientiere und -menschen basteln. Ob Raupen, Pferde, lustige Wesen, Hunde, Katzen – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ihr braucht:

  • Kastanien,  Eicheln, Bucheckern … .
  • Zahnstocher (Streichhölzer oder Schaschlikspieße gehen auch).
  • flüssigen Bastelkleber
  • einen Handbohrer.

Und so geht es:

  • Bohrt in die Kastanien, die ihr verbinden wollt, mit dem Handbohrer an der passenden Stelle Löcher.
  • Habt ihr die Löcher gebohrt, sägt oder brecht ihr die kleinen Hölzer auf die richtige Länge und gebt auf die Enden jeweils einen Tropfen Flüssigkleber.
  • Schiebt diese dann in die mit dem Handbohrer gebohrten Löcher, drückt sie leicht an und lasst sie trocknen.
  • Natürlich könnt ihr diese Wesen verzieren: setzt ihnen einen Hut auf, malt sie an oder gebt ihnen eine Lanze oder ein Schwert mit an die Hand!
  • Die wunderschönen Gesellen können dann euren Jahreszeitentisch verschönern oder ihr könnt für sie eine eigene Welt aufbauen!

Im Waldorfshop haben wir ein prsktisches Kastanienbastel-Set mit Kastanienhater, Handbohrer und kleinen Hölzchen im Angebot.

Hier noch eine weitere wunderbare Idee, was ihr aus Eicheln herstellen könnt:

Ihr braucht:

  • Eicheln
  • Zahnstocher
  • eine Nadel
  • Leim

 

Und so geht es:

  • Mit der Nadel ein Loch am Eichelstiel bohren.
  • Einen Zahnstocher hinein drehen, am besten mit etwas Leim benetzen.
  • Kurz warten und dann kann nach Herzenslust gekreiselt werden.

Tipp: Um eine gleichmäßige Drehung zu erzielen, muss man die Länge des Zahnstochers an die Größe der Eichel anpassen.

Es ist wieder soweit. Gestern haben wir die ersten Eicheln gefunden und gleich neue Kreisel gebaut. Mit einer Nadel ein Loch am Eichelstiel bohren, einen Zahnstocher hinein drehen, am besten mit etwas Leim benetzen, kurz warten und dann kann nach Herzenslust gekreiselt werden. Tip: Um eine gleichmäßige Drehung zu erzielen, muss man die Länge des Zahnstochers an die Größe der Eichel anpassen.Die Kreisel aus dem Film sind mittlerweile fast ein Jahr alt.

Gepostet von waldorfshop am Sonntag, 29. Juli 2018

Basteln mit Blättern

Färben sich die Blätter der Bäume im Herbst und fallen von ihren Zweigen, könnt ihr euch eine wunderschöne Farbenpracht nach Hause holen. Gepresste Blätter sind schon so wunderschön anzuschauen, aber es gibt auch viele andere Ideen, was aus Blättern kreiert werden kann. Bunte Blätter in allen Farben könnt ihr auch selbst herstellen. Sie sind eine wundervolle Deko für jeden Festtisch, für den Jahreszeitentisch oder als Wand-Deko geeignet. Auch für die ganz Kleinen ist das eine schöne Herbst-Bastelei.

Ihr braucht:

Und so geht es:

  • legt über das Blatt ein weißes Papier
  • Fahrt mit dem Blöckchen über das Papier und lasst somit die Konturen des Blattes erscheinen.
  • Nun könnt ihr die bunten Blätterformen aus dem Papier ausschneiden.

In einem früheren Blogbeitrag haben wir auch schon diese Idee mit euch geteilt:

Einfach fleißig Laub in verschiedenen Formen und Größen sammeln. Mit Wasserfarben anmalen und auf Papier drucken. Das ergibt wunderschöne Muster. Mit dieser Technik könnt ihr z.B. wunderschönes herbstliches Geschenkpapier gestalten.

Laternen basteln

Natürlich dürfen in der Herbstzeit auch die Laternen nicht fehlen. Julika hat in unserem Newsletter für euch eine Anleitung zum Basteln der klassischen Waldorf-Laterne vorbereitet. (Hier könnt ihr die Anleitung mit Bildern herunterladen.)

Ihr braucht:

Und so geht es:

  • Den Seitenrand umfalten.
  • Das Blatt wenden und zweimal zur Mitte hin falten. Auf der anderen Seite wiederholen.
  • Das Blatt längs, zweimal zur Mitte hin falten. Auf der anderen Seite wiederholen.
  • Das Blatt wieder wenden und an alle diagonalen Linien falten. Dabei den Boden nicht mit falten!
  • Den oberen Rand einmal falten und verkleben.
  • Den Boden an den markierten Linien einschneiden.
  • Die Laterne am seitlichen Rand zusammenkleben, sodass der Knick der diagonalen Linien nach außen zeigt.
  • Den Boden überlappend verkleben.
  • Jetzt werden die entstandenen Felder nach innen hin eingedrückt. Dabei an den Ecken beginnen.
  • Nun nur noch das Teelicht im Glas hineinstellen.

Auch eine Laterne mit bunten Blättern lässt sich schnell basteln.

Ihr braucht:

  • Laternenschachtel (Deckel und Boden)
  • Klebstoff, Heißkleber
  • Schere
  • Transparentpapier (weiß)
  • Teelicht mit Glas
  • Draht und Stab
  • bunte Schnipsel, getrocknete Blätter, Blätter aus Buntpapier ausgeschnitten oder die selbstgemalten Blätter aus der oberen Bastelanleitung.

Und so geht es:

  • Das weiße Transparentpapier abmessen: Breite = Umfang der runden Schachtel
  • Auf das Transparentpapier die Blätter oder bunte Schnipsel aufkleben. Wenn die Kinder noch klein sind, gelingt ihnen das Reissen des bunten Papiers gut.
  • Das Teelicht im Glas wird nun mittig mit Heißkleber auf den Boden der Laterne geklebt.
  • Klebt das fertige Laternenpapier an der Seite zusammen und dann an den Laternenboden.
  • Den Pappdeckel nun noch rechts und links anstechen, um den Laternendraht zum Halten der Laterne anzubringen.
  • Jetzt wird der Laternendeckel auf das Transparentpapier geklebt und fertig ist die Laterne.

Für weitere Ideen zum Basteln von Laternen empfehlen wir euch dieses Buch:

Und hier noch eine Anleitung für das Basteln eines wunderschön herbstlichen Fensterbildes:

 

Wir hoffen, ihr habt Freude mit diesen Bastelideen. Teilt doch gerne weitere Ideen in den Kommentaren!

Einen gemütlichen Herbst wünscht euch das Team vom Waldorfshop