Das Ritual des Ölens ist ein wohltuendes Ritual zur Stärkung der Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind, aber auch, um Tast- und Geruchssinn des Kindes anzuregen. Das Ritual des Ölens stärkt die Beziehung  des Kindes zum eigenen Körper und damit den Lebenssinn nachhaltig. Es wird in der Waldorfpädagogik und anthroposophischen  Medizin zur Sinnespflege, zur Beruhigung  angewendet, aber wirkt auch unterstützend  für geistige Klarheit und Wachheit. Heilungsprozesse können mit den guten  Torfölen gut begleitet werden und wirken unterstützend.  

Ganzkörper-Ölmassagen regen den  Inkarnationsprozess an, das Kind spürt  sich, seine Grenze zur Welt, und ein Gefühl  der Sicherheit zur Welt wird im Kind ganz  unbewußt manifest. Es kann sich sodann im  Loslassen entspannen und Körper und Seele  dürfen zur Ruhe kommen. 

Das Kind findet und empfindet durch  eine sanfte Ölmassage Stabilität und  Zufriedenheit im physischen Leib. Auch kognitive Prozesse können mit wechselseitigen Kreuzmassagen von Armen und Beinen angeregt werden. Hierfür wird vom linken Arm über den Bauch zum rechten Fuß herausgestrichen und im Wechsel mit  dem rechten Arm über Brust und Bauch zum linken Bein wiederholend und sanft  massiert. Mit einem Duft des Lavendelöls  wird die beruhigende Wirkung des Ölens verstärkt, da der Lavendel eine beruhigende  und angstlösende Wirkung hat. Auch das  Einschlafen und bessere Durchschlafen wird  durch Massagen mit Lavendelöl gefördert. Die Lichtkraft des Johanniskrauts wiederum  stimmt fröhlich, entspannt und wärmt Körper  und Seele und zeigt außerdem hervorragende  Wirkung gegen Wachstumsschmerzen. Zu  Festen wie Geburtstagen kann ein ganz  besonderes Öl, welches man sonst nicht so  häufig verwendet, ein besonderes Erlebnis  für das Kind sein. 

Nach dem Baden oder dem Hände waschen ist es eine wohltuende Pflege für Haut und Seele. Auch in das warme Bad können ein paar  Tropfen z.B. Mandel-Rosenöl beigegeben werden. Durch die Wärme des Bades steigt  ein wohltuender Duft der Mutter aller  Blumen auf, die Rose, die für hingebungsvolle  reine Liebe steht. Die Duftöle wirken im  Besonderen auf den Geruchssinn des Kindes  oder Erwachsenen, und je nach Wahl haben  sie eine beruhigende, anregende oder  ausgleichende Wirkung auf Körper, Seele  und Geist. Die Berührung des Erwachsenen  stärken das Lebenssystem und sorgen mit  den Duftölen für allgemeines Wohlbefinden des Kindes im eigenen Leibe.  

Öle im Waldorfshop

Im Waldorfshop findet ihr die wertvollen Öle von Wandil, wie z.B. das Torföl Lavendel, die nach Angaben Rudolf Steiners veredelt wurden.

Torföl Lavendel Wandil / Waldorfshop

Bei der Herstellung wird die verwandelte Torffaser in hochwertige Öle eingearbeitet, rhythmisch gerührt und belichtet. Zum Einreiben, zur Massage oder für Öldispersionsbäder.

Auch das Mistelform Kinder Pflegeöl Calendula von Sonett eignet sich wunderbar für Öl Rituale. Es pflegt sanft und verströmt dabei einen warmen, aufweckenden Duft nach Orange, Rosengeranien und Ringelblumen.

Ein wohlduftendes Öl für die liebevolle Massage, damit eine feine Hülle entsteht, man sich geborgen fühlen kann und gut zur Ruhe findet. In jeder Flasche ist ein kleiner Rosenquarz zur Verstärkung enthalten.

Ewas ganz besonderes sind auch die Edelsteinöle. Diese sind wohlduftende Öle für die liebevolle Massage. In jeder Flasche ist ein kleiner Rosenquarz zur Verstärkung enthalten.

Edelstein Öl / Waldorfshop

 

Das Goldtröpfchen Ritual

In den vielen Jahren, in denen Menschen auf Grundlage der Anthroposophie und der Waldorf-Pädagogik in Waldorfschulen und Waldorfkindergärten mit Kindern arbeiten, haben sich vielerlei Rituale und Traditionen entwickelt. Diese wurden in den Familien aufgegriffen und weiter gestalten. Eines dieser Rituale ist das Goldtröpfchen Ritual:

Ein kleines Tröpfchen wird dem Kind mit dem Finger in das Handschälchen gegeben und anschließend wird dann, mit einem  gemeinsamen Spruch, das Öltröpfchen in den Handflächen verrieben. Beim Kleinkind kann der Erzieher ein Tröpfchen auf den  Handrücken des Kindes geben und es dann sanft einreiben wenn das Fäustchen noch  nicht öffnet. Der Ritus des Öltröpfchens ist immer begleitet von sanftem Summen, einem  Spruch oder Lied, gerne aber auch mit dem Impuls der Stille. Die Gabe des Öltröpfchens ist im Kindergarten und zuhause ein Ritual zur Sinnes- und Beziehungspflege, ist aber auch  zur Körper- und Hautpflege ein wunderbares Geschenk! Das Schälchen dient zur Dosierung  der Ölmenge für die Menge des täglichen  Öltröpfchens einer Woche und als Schale für  die Ganzkörper-Ölmassage. 

Sprüche und Reime 

Beim Verteilen:

Eine kleine Schüssel möchte ich haben, eine kleine Schüssel wünsch ich mir.

***

Goldtröpfchen, Goldtröpfchen, 

mit dem kugelrunden Köpfchen, 

komm in meine Hand 

und mach sie weich und sanft.

***

Mein Blümlein hat zehn Blätter.

(Hände zu einer Blumenknospe falten) 

Die gehen auf und zu. 

(Finger oben öffnen und wieder schließen) 

Sie öffnen sich am Morgen.

(Finger oben erneut öffnen) 

Und nachts gehn sie zur Ruh. 

(erneut schließen) 

In mein kleines Schüsselein,

(beide Hände zu einer Schale formen) 

Fällt herab ein Öltröpflein.

(ein Tropfen Öl wird in die Handflächen getupft)

*** 

Tröpfchen, Tröpfchen, du darfst wandern, von der einen Hand zur andern, 

oh wie schön, oh wie fein, 

werden meine Träume sein.  

 

Nach dem Verteilen: 

Wir reiben, wir reiben, wir reiben ganz fest.

Und wenn du fest gerieben hast, bleibt kein  Rest. 

***

Duftest fein, duftest fein, 

reibe alle meine Fingerlein, ganz fest ein. 

***

Wisch, wasch, wisch, 

der Schreiner hobelt glatt den Tisch.

Wisch, wasch, wisch. 

(Dabei die ausgetreckten Handflächen und  Finger von allen Seiten gegeneinander  streichen)

In unserem Video auf Youtube zeigen wir euch beispielhaft, wie das Goldtröpfchen Ritual aussehen kann. Auch ein paar der Melodien zu den Sprüchen könnt ihr dort hören:

Extra für das Goldtröpfchen Ritual haben wir euch ein Set zusammengestellt aus hochwertigem Torföl Rose, getöpferten Schälchen und Anleitungsheft für das Goldtröpfchen-Ritual.

Set „Das Goldtröpfchen Ritual" / Waldorfshop

Welche Öl Rituale pflegt ihr zu Hause oder im Kindergarten? Teilt sie gern mit uns in den Kommentaren!

Liebe Grüße von eurem Team vom Waldorfshop

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish