Aus Kerzenresten lassen sich kleine Kerzen (Schwimmkerzen) basteln:

Die Walnüsse mit Hilfe eines Walnusssterns oder eines spitzen Messers öffnen, sodass beide Hälften unbeschädigt bleiben. Die Nuss herausholen.

Die Kerzenreste können entweder im Marmeladenglas bei ca. 120 Grad im Ofen geschmolzen werden oder in einem alten Topf auf dem Herd.

Das flüssige Wachs in die Walnusshälften füllen. Etwa zwei Minuten warten. Dann den Docht hineinlassen. Wenn das Wachs ganz ausgehärtet ist, sind die Kerzen fertig. Zur Dekoration, als Schwimmkerzen oder zum Verschenken geeignet.

Bitte die Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen!

Material

Große Walnüsse (Hälften)
Kerzenreste und Dochte (Bastelladen)

Walnusslicht - Schwimmkerze

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish