Brownie-Rezept für verregnete und stürmische Tage

Jetzt, wo es draußen kalt und ungemütlich wird, hat man wieder viel Zeit zum Backen. Hier ist ein leckeres Brownie-Rezept, welches ich von einer biologischen Farm aus England habe. Auf dieser Farm habe ich mein Landwirtschaftspraktikum absolviert, zum Ende des Tages durften meine Freundin und ich die restlichen Brownies aufessen, wenn noch welche da waren. Die Brownies sind wirklich unglaublich lecker.

Das Rezept:
Die Eier und den Honig miteinander verrühren. Die Butter und Schokoloade erhitzen, so dass sie flüssig werden. Das Mehl den Kakao und den Teelöffel Backpulver in die Eier-Honig- Maße geben, schön verrühren. Den Ofen auf 180° vorheitzen; nun die Butter und die Schokolade hinzugeben. Ab in den Ofen damit und etw. 25 Minuten backen lassen. Fertig!

Selbstgebackenes Knäckebrot

Zutaten

100g Butter
200g dunkle Schokolade
4 Eier
150 Honig / Agavendicksaft (wer es süß mag, kann ruhig mehr Honig nehmen)
100g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
30g Kakao