Meine Tochter hat im Waldorfkindergarten gelernt, selbst Butter herzustellen.

Butter selbst machen - für Kinder

Jetzt verwöhnt sie uns am Wochendende zum Frühstück mit reich verzierter frischer Butter und Buttermilch.

So wird es gemacht:
Ein Marmeladenglas wird zur Hälfte mit frischer Sahne befüllt. Dann schüttelt sie das Glas so lange (sehr lange, man muss Geduld haben), bis sich ein Butterklumpen bildet. Die Flüssigkeit im Glas ist die sogenannte süße „Buttermilch“. Davon bekommt jeder ein Schlückchen.

Butter selbst machen - für KinderDer Butterklumpen wird in ein frisches Tuch gewickelt und vorsichtig ausgedrückt. Dann kommt die Butter in ein Schälchen und wird mit einem Holzstempel verziert und mit Calendula-Büten verschönt.

Fertig ist die hausgemachte frische Butter !!!

Verfeiern lässt sich die frische Butter mit Wildkräutern, die einfach untergemischt werden.