Zum Erntedankfest gehört traditionell die Erntedank-Suppe. Diese wird natürlich aus den Früchten gekocht, die gerade geerntet werden. Bei uns sind das vor allem Kartoffeln, Kürbis und Möhren.

Ihr braucht also Gemüse eurer Wahl, z.B. Möhren, Kürbis, Kartoffeln, Pastinaken, Zwiebeln, Rote Bete. Dieses könnt ihr in Wasser mit Gemüsebrühe weich kochen und mit Gewürzen wie Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Muskat und auch mit Ingwerpulver oder Zitronengraspulver würzen. Zitronen- oder Limettensaft rundet den Geschmack dann herrlich ab. Die Suppe könnt ihr dann am Besten mit einer Scheibe frisch gebackenem Brot genießen.

Aus den folgenden Zutaten könnt ihr entweder ein last minute Michaeli Brot in Schwertform backen oder eben ein Brot für die Erntedank Suppe.

Zutaten:
600 g Dinkel Vollkornmehl
oder 1050 Dinkelmehl
300 ml Wasser
1 Pck Trockenhefe
1/2 Tasse geschrotete Sonnenblumenkerne
1/2 geschrotete Sesamsamen
1/2 Teel Salz
ein Schuss Essig

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish