Hier teilen wir mit euch dieses köstliche Rezept für Zimtrollen! Was ist gemütlicher als nach einem kühlen Herbst- oder Winterspaziergang gemeinsam bei Kerzenschein duftende Zimtrollen zu verschmausen?

Ihr braucht:

für den Teig

  • 200ml Milch
  • 50 g Butter
  • 70 g Rohrzucker
  • 450 g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe

Für die Füllung:

  • 50 g weiche Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 1-2 TL Zimt

Für die Glasur nach Bedarf:

  • Zuckerguss oder
  • 100 g Frischläse
  • 30 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker

Und so geht es:

  1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. In eine Mulde die Hefe bröseln.
  3. Butter und Milch leicht erwärmen, so dass die Butter schmilzt. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (das ist wichtig, die Hefe darf nicht zu heiß werden) und zur Hefe geben.
  4. Alles von innen nach aussen rühren und dann kräftig durchkneten.
  5. Den Teig ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Danach den Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit der Butter bestreichen und den vermischten Zimt-Zucker darüber streuen.
  7. Von der langen Seite her einrollen und in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden.
  8. In eine gefettete Form geben und nochmals 30 Min. gehen lassen.
  9. Die Zimtrollen bei 180 Grad für 15-20 Min. backen lassen.
  10. Für die Glasur der Zimtrollen kann einfach ein Zuckerguss genutzt werden.
  11. Oder ihr verrührt Frischkäse, Butter und Puderzucker und gebt sie dann über die noch warmen Zimtrollen.

Weitere leckere Rezept findet ihr regelmäßig bei Instagram und hier auf dem Blog unter Backen & Kochen mit Kindern.

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish