Backe, backe Bäckersmann, zünde deinen Ofen an!

Schieb die Brote, hol die Glut, schließe alle Luken gut!

Backe, backe, schließ das Tor! Bäcker, schieb den Riegel vor!

Back auch meinen Kuchen, ich will ihn bald versuchen!

Wenn die ersten warmen Tage ins Land ziehen, dann wächst auch die Lust aufs Picknicken wieder! Habt ihr schon einmal Knäckebrot selbst gebacken? Das geht ganz leicht und schmeckt köstlich nach einer Wanderung beim Picknick!

Was ihr braucht fürs Knäckebrot:

  • 60 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 60 Gramm Haferflocken
  • 50 Gramm Sonneblumenkerne
  • 25 Gramm Sesam
  • 25 Gramm Leinsamen
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Esslöffel Öl
  • 250 ml Wasser
  • Parmesan bei Bedarf für eine Käsevariante

 

Und so geht es:

  1. Alle Zutaten vermischen. Nicht wundern über die flüssige Konsistenz, das ist genau richtig.
  2. Auf einem Blech mit Backpapier verteilen.
  3. Wer mag, kann auch noch etwas Parmesan darüber geben.
  4. Bei 170 Grad nun eine Stunde backen.
  5. Nach den ersten 15 Minuten das Knäckebrot kurz heraus nehmen und in Stücke schneiden, dann weiter backen.

Weitere leckere Rezepte findet ihr hier auf dem Blog unter Backen & Kochen mit Kindern. Wir haben auch Rezepte zum Downloaden für euch!

Alles, was ihr fürs Picknick und zum Kochen und Backen mit Kindern braucht, findet ihr im Waldorfshop!

In unserem Beitrag Eine Ernährung im Rhythmus der Wochentage findet ihr spannende Infos zu den Hintergründen von Ernährung.

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish