Mehlsorten mischen und in eine Backschüssel geben, vorwärmen. Hefe mit Honig und einem Teil des Wassers glattrühren in das Mehl eine Mulde drücken und hineingießen 15 Minuten gehen lassen restliches Wasser, Sauerteig, Salz und Kümmel dazugeben, den Teig mindestens 10 Minuten kräftig durchkneten zugedeckt 3-4 Stunden gehen lassen nochmals durchkneten, einen Wecken formen, einschneiden, mit Salzwasser bestreichen. Backofen auf 250 ° C vorheizen, kurz vor dem Einschieben des Brotes eine Tasse Wasser auf den Backofenboden gießen. Das Blech mit dem Brot auf die unterste Schiene des Backofens schieben, Temperatur auf 190 ° zurückschalten. Die Backzeit beträgt 70 Minuten.

(Christiane Kutik: Das Jahreszeitenbuch)

Zutaten:

250 gr. Roggenschrot
500 gr. Weizenschrot
375 gr. kaltes Wasser
1 1/ 2 Würfel Hefe
1 Teelöffel Honig
1/ 2 Tasse Sauerteig
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel gemahlenen Kümmel
Fenchel und Koriander nach Geschmack