Ein Weg aus Hindernissen wird aufgebaut aus Brettern, Baumstämmen, Tischen, Bänken, Stühlen und beliebig anderen Gegenständen. Auf diesem Weg gibt es viel zu erleben und zu tun: Balancieren, Hochsteigen, Runterspringen, Durchkriechen, …über einen Fluss gehen (auf einem blauen Tuch liegen Holzscheiben oder flache Steine, über die man gehen kann). Es kann auch mit einem Brett oder einer schräg gestellten Bank eine Rutschbahn gebaut werden. Jeder baut solch einen Hindernisweg nach seinen Möglichkeiten auf. Auch im Zimmer ist es möglich. Die jüngeren Kinder begleitet man dabei. Für eine Gruppe mit fünf- bis sechsjährigen Kindern kann man solch einen Weg in eine Geschichte einkleiden, in der es am Ende vielleicht einen Schatz zu finden gilt.