Material

ca. 5 Bögen Seidenpapier z.B. weisses, gelbes und oranges
ca. 750 gr. angerührten Kleister
1 Luftballon
1 Faden
Draht
Kerze
Kerzenhalter

Das Seidenpapier wird in ca. 5 cm große Stücke gerissen (oder geschnitten). Luftballon aufblasen und mit dem Faden zusammenknoten. Am Knotenende festhalten und eine feine Schicht Kleister auf dem Ballon verteilen. Dann die Seidenpapierstücke draufkleben, wieder Kleister drüberstreichen. Der gesamte Ballon wird nun mit meheren Schichten Seidenpapier zugekleistert. Dünnere Stellen erkennt man, wenn man den Ballon gegen das Licht hält.

Verschiedene Möglichkeiten
1. Man könnte den Ballon mit farbigen Seidenpapier bekleben, z.B. ganz bunt
2. Man könnte getrocknete Blüten und Blätter in die weissen Papierschichten einkleistern.
3. ausgeschnittene Motive einkleistern.

Nun muss der Ballon ca. 2 Tage zum Trocknen aufgehängt werden. Ist er getrocknet, schneidet man mit einer spitzen Schere eine runde Öffnung um den Knoten herum aus. Der Ballon löst sich von der Äußeren Schicht Seidenpapier ab und kann herausgezogen werden.

Nun werden der Draht zum Tragen der Laterne und ein Kerzenhalter mit Kerze im Innern der Laterne angebracht.