Maisbrot

In einer Schüssel mischt man das am besten frisch gemahlene Weizenvollkornmehl und das Buchweizenmehl mit dem Maisgrieß, Salz und Backpulver. In der lauwarmen Milch lässt man die Butter zerlaufen, rührt die Eier und den Honig dazu. Dies gießt man in das Mehlgemisch...

weiterlesen >

Einfache Brötchen

Das gemahlene und gesiebte Mehl mit der Hefe, der Butter oder Margarine, dem Honig und Salz mischen, ankneten. Nach und nach das kalte Wasser dazugeben und tüchtig kneten. Dann den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Im vorgeheiztem Backofen (200 °C) die Brötchen (alle...

weiterlesen >

Steinzeitbrot

Alles verrühren und in eine gefettete Kastenform füllen. Bei 160° eine Stunde backen. Gutes Gelingen!!! Zutaten: 100 gr. heile Mandeln 100 gr. Walnüsse 100 gr. Kürbiskerne 100 gr. Sonnenblumenkerne 100 gr. Leinsamen 100 gr. Sesam 4-5 Eier 2 TL Salz 100 gr....

weiterlesen >

Erntedankbrot

Mehlsorten mischen und in eine Backschüssel geben, vorwärmen. Hefe mit Honig und einem Teil des Wassers glattrühren in das Mehl eine Mulde drücken und hineingießen 15 Minuten gehen lassen restliches Wasser, Sauerteig, Salz und Kümmel dazugeben, den Teig mindestens 10...

weiterlesen >