2018 stellten wir euch auf Instagram das Unternehmen Räubersachen vor. Auch vier Jahre später können wir euch dieses feine Unternehmen mit seiner genialen Grundidee wärmstens empfehlen.

Räubersachen wurde Mitte Mai 2015 von der Künstlerin und Mutter zweier Kinder Astrid Bredereck in Halle (Saale) eröffnet.  Räubersachen verleiht und repariert hochwertige ökologischen Kinderkleidung. So können Ressourcen gespart und der Konsum- und Wegwerfgesellschaft etwas entgegensetzt werden.

Räubersachen wünscht sich, dass viele Babys und Kleinkinder schöne, kuschlige und ökologische Wollsachen anziehen können.

Die Hersteller und Artikel für das Räubersachen Sortiment werden sehr sorgfältig ausgewählt. Zur Zeit findet ihr Kleidung und Schuhe von u.a. folgenden Herstellern bei Räubersachen: Pure Pure, Filges, Harfmann, Sonett, Glückskind, Vaude, Lilano, Reiff Strick und Disana.

Nicht nur bei der Wahl der Hersteller finden sich zwischen Räubersachen und Waldorfshop Überschneidungen. Waldorfshop ist seit 2017, Räubersachen seit 2018 in Verantwortungseigentum und Teil des Purpose Netzwerks.

Wir vermieten nur das, was wir unseren Kindern selbst mit Freude anziehen und für gut und sinnvoll befunden haben. Und wir lieben den sozialen und nachhaltigen Aspekt an der Idee, die Kleidung zu vermieten, zu pflegen und zu reparieren. Denn es zeigt einen Weg auf, wie wir jenseits des Besitzens, mit allem was wir brauchen und wollen bestens versorgt sein können. Das auf diesem Weg viel weniger Kleidung weggeworfen und die vorhandene wirklich abgetragen wird, ist unsere Antwort auf einige Probleme unserer Welt. So können alle Räubersachen-Eltern Ressourcen schonen und das Reparieren von Sachen wird zur Herzensangelegenheit.

Mittlerweile gibt es Räubersachen auch für Erwachsene.

Nach kaputt kommt schöner!

Am 1. Dezember 2021 erschien bei Räubersachen im Eigenverlag das Buch „Nach kaputt kommt schöner: Textile Reparaturen von Hand“.

Dieses Buch ist für alle Menschen, die das Reparieren von Grund auf lernen oder auch bereits vorhandene Fertigkeiten verbessern und neue Techniken entdecken möchten. So kann das Lieblingskleidungsstück noch gerettet und ein Zeichen gegen das Wegwerfen kaputter Kleidung gesetzt werden.

Das Wissen, wie man Kleidung repariert, wurde viele Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben. Heute, im Zeitalter der Fast Fashion, in der immer alles verfügbar ist, geraten die vielfältigen und vielseitigen Reparaturtechniken immer mehr in Vergessenheit. Wir haben dieses verschwindende Wissen gesammelt, neu interpretiert und weiterentwickelt. Schritt für Schritt werden die wichtigsten Reparaturtechniken in diesem Buch erklärt. Verschiedene Stoffarten mit ihren Eigenschaften, hilfreiche Reparaturwerkzeuge und Pflegetipps werden vorgestellt. Die Geschicklichkeit unserer Hände steht dabei im Mittelpunkt, alle gezeigten Techniken werden ohne Nähmaschine ausgeführt.

Auf dem Räubersachen Instagram Kanal könnt ihr Aktuelles entdecken und im Räuberblog noch tiefer in die Räubersachen Welt eintauchen!

Und wenn ihr etwas nicht bei Räubersachen findet, dann schaut doch mal in unserm Shop bei der Babykleidung und Kindermode vorbei!

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish