Vom 13. bis zum 16. Mai fand in Loheland die Anthroposophie kennenlernen Tagung statt.

Waldorfshop ist Tagungs-Partner und in den kommenden Blogbeiträgen möchte ich mit euch meine Eindrücke von dieser besonderen Tagung teilen.

Der Name der Tagung war Programm. Ob über Eurythmie, das anthroposophische Menschenbild, die anthroposophische Medizin, Sprachgestaltung, Rudolf Steiner, Soziale Dreigliederung, Demeter – Landwirtschaft, Waldorfpädagogik oder Meditation – kaum einer der vielfältigen Lebensbereiche, in denen Anthroposophie wirksam ist, der nicht angeschaut wurde.

Programm Anthroposophie kennenlernen Tagung

Mit dabei waren u.a. Gerald Häfner, langjähriges Bundestagsmitglied und Mitgründer der Grünen, Tanja Baumgartner, die Eurythmie wissenschaftlich erforscht, Prof. Dr. Peter Heusser, der über die Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie gesprochen und Ute Craemer, die in den Armenvierteln Sao Paulos Waldorf-Institutionen aufgebaut hat!

Die gesamte Veranstaltung war eine Hybrid Veranstaltung und auch in dieser Hinsicht sehr gelungen. So saßen wir „gemeinsam“ mit Menschen aus aller Welt im Franziskus Bau in Loheland und teilten Gedanken und bewegten Fragen.

Umrahmt von der wunderschönen Landschaft der Rhön und dem besonderen historischen Fleckchen Loheland war die gesamte Tagung durch den Wechsel von Vorträgen, Workshops, Interviews, Gesprächsrunden und ausreichend Pausen sehr kurzweilig zugleich anregend.

Auf die Frage „Was ist Anthroposophie?“ gab es einige direkt Antworten, auch wenn der gesamte Geist, die Freude und die Initiativkraft vielleicht am Ende vielmehr aussagen darüber, was Anthroposophie ist und sein kann.

Dennoch hier die Antworten, die ich auf der Tagung gesammelt habe:

Was ist Anthroposophie?

  • Anthroposophie ist ein Weg zur Freundschaft mit uns und der Erde.
  • Anthroposophie ist ein Weg des Heilens.
  • Anthroposophie ist ein Weg, Verständnis für Religionen zu ermöglichen, zu verfeinern und zu vertiefen.
  • Anthroposophie ist eine anwendbare Methode der Weiterentwicklung des Selbst und bietet Möglichkeiten, die dabei entstandenen Erkenntnisse zu untersuchen.
  • Die Anthroposophie ist ein Weg, die Zukunft ins Jetzt zu holen.

Bald werden auf der Webseite die Videos zu den einzelnen Vorträgen online zur Verfügung stehen. ich kann nur wärmstens empfehlen, diese anzuschauen und auch an Freunde und Bekannte weiter zu leiten. Das Bild, was ich bei dieser Tagung von der Anthroposophie erhalten habe, ist ein frisches, ein warmes und verbindendes, ein tiefergehendes und genau am Puls der Zeit seiendes, welches ich gern unterstütze und in mir trage.

Daher, schaut auch jetzt, nach der Tagung immer mal auf der Webseite vorbei. In den folgenden Tagen werde ich dann Beitrag für Beitrag tiefer in die einzelnen Themenbereiche einsteigen.

Welchen Eindruck habt ihr von der Anthroposophie oder wie würdet ihr die Frage „Was ist Anthroposophie?“ beantworten? Schreibt es uns gern in die Kommentare!

Wart ihr live oder digital bei der Tagung dabei? Wie hat es euch gefallen? Teilt auch das gern mit uns!

 

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish