Das Brot vom Korn,
das Korn vom Licht,
das Licht aus Gottes Angesicht.
Die Frucht der Erde
aus Gottes Schein,
lass Licht auch werden
im Herzen mein.

Jetzt, wo das Korn auf den Feldern gereift und abgeerntet ist, ist ein guter Zeitpunkt, mit Kindern selbst Brot zu backen. Richtig eindrücklich wird es, wenn man das Korn mit einer Mühle selbst zu Mehl mahlt.

Rezept für ein köstliches Brot mit Sonnenblumenkernen.

Ihr braucht:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 90 g Sonnenblumenkerne
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 El (Oliven)Öl
  • 1 El Salz
  • 1 El Honig oder Agavendicksaft / Ahornsirup für eine vegane Variante
  • 1 Messerspitze Brotgewürz

Und so geht es:

  1. Das Mehl zusammen mit dem Gewürz und dem Salz in eine Schüssel geben.
  2. In einer gesonderten Schüssel Wasser, Süße und Hefe verrühren.
  3. Gemeinsam mit dem Olivenöl zu dem Mehl hinzu geben.
  4. Nun alles 3-4 Minuten gut verkneten.
  5. Die Sonnenblumenkerne dazu und nochmal 5 Minuten ausgiebig durchkneten.
  6. Den Teig zugedeckt an einer warmen Stelle 30-45 Minuten gehen lassen.
  7. Nun noch einmal kurz durchkneten, zu einem Brotleib formen und in der Schüssel oder einem Gärkorb noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
  8. Zwischenzeitlich den Ofen zusammen mit dem Bräter auf 230 Grad vorheizen.
  9. Nun den Leib vorsichtig in den heissen Bräter legen, mit dem Deckel verschließen und 34 Minuten backen lassen.
  10. Nach den ersten 10 Minuten den Ofen auf 200 Grad herunter heizen.
  11. Sind die 35 Minuten vorüber, den Deckel abnehmen und noch einmal ca. 15 Minuten backen lassen.

Tipp: Ob das Brot fertig ist, lässt sich durch klopfen auf den unteren Boden testen lassen. Wenn es hohl klingt, ist es gut durch gebacken.

Auf unserem Blog findet ihr auch passende Sprüche für Kinder zur Begleitung des Backens. Auf unserem Instagram Account findet ihr zu jeder Jahreszeit schöne Anregungen und Inspirationen.

ArabicChinese (Simplified)CzechDutchEnglishFrenchGermanHungarianItalianJapaneseSpanish